Harsha Bandara - Privatfahrer auf Sri Lanka
Menu

 

Die Höhlentempel von Dambulla

  • Die Höhlentempel von Dambulla sind Teil des kulturellen Dreiecks von Sri Lanka. Bereits im 1. vorchristlichen Jahrhundert wurden die ersten Höhlen mit Statuen und Malereien ausgestattet und sind auch heute eine wichtige Sehenswürdigkeit.

  • Der Eingangsbereich wurde in den 1990er-Jahren neu gestaltet; ein neuer, riesiger, goldener Buddha thront über dem Museum und weist den Weg zu den Höhlen. Diese erreicht man nach einem etwa 20-minütigen Fußmarsch.

  • Die Höhlen wurden im Laufe von 2000 Jahren reich verziert, jeder einzelne Quadratzentimeter ist bemalt. Bunte Figuren von Buddhas, Bodhisattwas, Göttern und historischen Königen laden zum Verweilen und Bewundern ein.

  • Die Umgebung von Dambulla gehört den Gemüsebauern; fruchtbare, lehmige Erde und ein gemäßigtes Klima bringen mehrmals jährlich gute Ernten. Die neue Markthalle zeugt davon, hier wird nachts Gemüse eingelagert, kommissioniert und weiterverladen.

>>>weiter>>>