Harsha Bandara - Privatfahrer auf Sri Lanka
Menu

 

Abenteuer und sportliche Aktivitäten auf Sri Lanka

  • Sri Lanka ist viel zu abwechslungsreich, um nur am Strand zu liegen. Hier können Sie sich gerne auch sportlich betätigen - sei es, am Strand zu joggen oder Berge zu erklimmen. Flüsse laden zu Boot- und Katamaranfahrten, zum Angeln und Fischen, aber auch zu Raftingtouren ein.

  • Selbstverständlich gibt es auch Wassersportmöglichkeiten: surfen, tauchen, schnorcheln, fischen, kiten, etc. Besonders die Ostküste lädt ein, die Unterwasserwelt zu erkunden. Arugam Bay ist ein weltbekannter Surfpoint; die Halbinsel Kalpitiya und seine Winde sind das Ziel der Kitesurfer.

  • Ein besonderes Erlebnis ist eine Ballonfahrt. Der Engländer Justin bietet während der Trockenzeit Fahrten in der Nähe von Sigiriya an. Es lohnt sich wirklich, einen Urlaubstag früh zu beginnen und die Ruhe und Stille eines ceylonesischen Morgens aus angenehmer Höhe zu genießen.

  • Auch Reiten ist auf Sri Lanka angesagt; im Hochland gibt es Gestüte, um Ausflüge hoch zu Ross zu unternehmen. Ein Ausritt auf einem Pferd ist auf der ganzen Welt möglich – hier auf Sri Lanka habt Ihr aber auch die Möglichkeit, auf einem Elefanten zu reiten.

>>> weiter >>>